Ein Wort ein Wunder ein Weltall

Galerie

Ein Wort ein Wunder ein Weltall

Ein Wort ein Wunder ein Weltall

Termine

Donnerstag, 15.07.2021, um 18:00 Uhr

Ort:Universitätsplatz Heidelberg
Eintritt:
Eintritt frei

Ein Wort ein Wunder ein Weltall

Mitwirkende

Lesung: Angela Noack
Artistik: Lea Litte und Dieter Becker
Violoncello: Elisa Herbig und Nelly Noack
Gitarre: Felicitas Sarodnick

Ein Wort ein Wunder ein Weltall

Liebesbriefe

Von rührend naiv über wild romantisch bis hin zu kühl tadelnd. Liebesbriefe berühmter Paare bieten für die Vielfalt der Liebe berührende Beispiele. Wie durch ein Schlüsselloch erzählen sie Momente zerbrechlichen Glücks. Zwei Körper, die sich halten, stützen, erheben und fallenlassen. Equilibristik verbildlicht diese Gefühlswelt auf amüsante und aufregende Weise. Stimmungsvolle Musik des Violoncello-Duos begleitet und ergänzt diese Verschmelzung von Rezitation und Artistik. Eine Kostbarkeit, Quelle der Inspiration oder einfach gute Unterhaltung.

Artistik | Musik | Lesung

Ein Wort ein Wunder ein Weltall

Kontext

Uniplatz Heidelberg Sommerbühne Lust4Life Vom 9. bis 18. Juli 2021 wird es unter dem Titel „Lust4Live“ drei Open-Air-Bühnen geben, die von freischaffenden Künstlerinnen und Künstlern unterschiedlicher Sparten sowie von Kultureinrichtungen bespielt werden. Die Veranstaltungen sollen kostenfrei sein. Veranstalter ist die Heidelberg Marketing GmbH. Zehn Tage lang werden zwei zentrale Bühnen an öffentlichen Plätzen Kunst-Akteurinnen und -Akteuren eine künstlerische Plattform geben. Hinzu kommt eine mobile Pop-up-Bühne als Kultur-Truck, der im Verlauf des Festivals verschiedene Stadtteile Heidelbergs besucht. Auf allen Bühnen werden professionelle freie Künstlerinnen und Künstler aus Heidelberg und der Region auftreten. Darüber hinaus werden Beiträge von öffentlichen und freien Kultureinrichtungen in einer After-Show-Party von August bis September zu erleben sein.

zum Programm der Sommerbühne Uniplatz